Harvest Moon

Fang dein neues Leben in Lunaris oder Solaris an! Freunde dich mit den anderen Bewohnern an und finde die Liebe deines Lebens, um mit dieser eine Familie zu gründen.

Austausch | 
 

 Das Weberhaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Das Weberhaus   Mi Okt 07, 2015 8:48 pm

Dieses Haus ist mit einem Schilfdach gedeckt und ansonsten hat es rote Backsteine die schon durch das alter leicht vermoost ist. Die Eichentür , die als Eingang dient ist in einer brauen Farbe gestrichen, die aber langsam abblättert. Zur Strasse hin sind drei Fenster und zum Hof noch mal zwei Fenster. Das Haus besitzt drei Zimmer und einen großen Raum, in welchem der Besitzer, einen Webstuhl hinstellen kann.
An der Vorderseite sind zwei Blumenbeete , die mit Rosen, die leicht verwildert sind bepflanzt so wie blaue Kornblumen. Zu dem Haus gehört ein kleiner Hof und ein Stall, in dem man Tiere unterbringen kann, wie zum Beispiel Schafe und andere Wollliferanten.


Besitzer: Lucinda Ylisse


Öffungszeiten:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Di Dez 29, 2015 12:59 pm

cf: Schneiderei I Dorfzentrum I Solaris

Thyra

Lucinda folgte ihr hinaus, so konnte sie abschließen, Und wären sie losgingen, fragte sie, ob sie sie beim Vornamen nennen konnte. Thyra nickte im ersten Moment nur.
"Sicher. Wir sind ja ... soetwas wie Kollegen, richtig?", gab sie aber schließlich zurück. Lou also - na gut. Die junge Frau redete weiter - fragte nach Cheshire. Wie ungewöhnlich. Und hinzu kam, dass Thyra gar nicht daran gedacht hatte, wie lächerlich sie gerade aussah.
"Das ist Cheshire.", antwortete sie, während Lucinda sich umsah. Es waren einige Leute auf den Straßen, die meisten wirkten hastig. "Ein Plüschtier - ich habe es von meinem Vater bekommen. Es soll eine Katze darstellen.", fügte sie noch an. Ihre Wangen wurden etwas heiß. Wie peinlich ... "Ich ... vergesse manchmal, dass ich Cheshire lieber im Laden lassen sollte ..."
Sie schüttelte den Kopf, straffte die Schultern und sah entschieden nach vorn - Cheshire war ihr heilig, also sollten die Leute ruhig alle komisch gucken!
Schnell hatten sie dann auch das Weberhaus erreicht - es war ohnehin gleich um die Ecke.
"Wir sind da - das dürfte dann wohl Ihr neues Heim sein, Lou.", sie brachte ein schmales Lächeln zustande - sie musste dringend weiterüben. Vielleicht konnte ihr Lis dabei helfen ...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mi Dez 30, 2015 2:33 pm

Lucinda

Ich schaute mich um und als mir Thyra erzählte von ihrem Haustier fand ich es schon lustig aber ich wollte ihr nicht sagen, dass ich auch ein Haustier hatte. Aber leider lebt dies nicht mehr und schon wieder über kam mir die Traurigkeit aber ich wollte es nicht Thyra zeigen und so versteckte ich es hinter einem Lächeln. "Ich finde es nicht komisch", antwortete ich ihr " jeder hat ein Haustier und ich finde so ist man nicht so alleine." Dann sagte mir Thyra, dass wir schon da wären. Ich schaute erst sie an und dann mein neues Zuhause. *Zuhause*, dachte ich *eigentlich ist dies nur wieder ein weiteres Versteck für mich*. Aber laut sagte ich "Danke, Thyra!" Langsam ging ich zu meinem Haus und drehte mich dann wieder zu Thyra um. "Darf ich dich einladen zu einer Tasse Tee? Und wir können uns dann noch weiter unterhalten. Oder hast du noch etwas vor?" Ich wollte einfach noch nicht allein sein, denn ich was dies schon zu lange gewesen und ich wollte endlich eine Freundin haben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Do Dez 31, 2015 12:56 pm

Thyra


Lou nannte Cheshire ein Haustier - Thyra sah sie einen Moment lang an. Die meisten hatten immer schräg angesehen. Immerhin schleppte eine erwachsene Frau keine Kuscheltiere mit sich, zudem noch welche, die für die meisten so hässlich waren wie Cheshire. Dass nun aber jemand ihren Cheshire als Haustier bezeichnete, verblüffte sie. Schnell drehte sie den Kopf weg. Ihr ging es tatsächlich besser, wenn sie Cheshire bei sich hatte ...
Am Haus angekommen blitzte einen Moment Unmut in Lucindas Augen auf. Ob etwas nicht stimmt? Aber das ging Thyra ja nichts an - besonders, nachdem Lou sie breit anlächelte. und dann auch noch fragte, ob sie einen Moment mit reinkommen wolle.
"Wasser geht auch. Danke.", sagte sie. Das war ein Ja - sie kannte es, wenigstens einen Moment unter Menschen sein zu wollen. Und Lucinda schien von ebenso weit her zukommen, wie sie und Lis. "Aber lange kann ich nicht bleiben."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Do Dez 31, 2015 5:16 pm

Lucinda

Ich freute mich wie ein kleines Kind als Thyra zusagte, mit rein zu kommen. Und so ging ich zur Tür und machte diese auf. Ein leicht abgestandener Mief kam mir entgegen aber ansonsten sah es eigentlich sehr gemütlich aus, na ja wenn man keine großen Ansprüche stellte und dies war bei mir nicht gewesen. Denn ich hatte schnell gelernt dies runter zu schrauben und  es an zunehmen, was da war. Und so machte ich mich  gleichh auf um zum Fenster zu gehen und dies zu öffnen. Ich sah nur, wie Thyra in der Tür stand und sich um schaute. "Bitte netschuldige, dass hier so ein mief drin ist", entschuldigtete ich mich " hier hat bestimmt schon lange keiner mehr gewohnt." Dann ging ich in die Küche um erst mal Wasser auf zu setzen und aus meinem Beutel, den ich immer dabei hatte, den Tee raus zu nehmen. In einem Schrank,der an einer Wand stand nahm ich schnell die zwei Tassen raus und spülte sie unter fließendem Wasser aus und stellte sie dann auf den Tisch. Ich tat den Tee rain und wartete nun bis das Wasser kochte. "Bitte Thyra nimm doch schon mal Platz", sagte ich zu der Schneiderin und drehte mich dann zum dem kochenem Wasser um, um dies in die Tassen zu gießen. Die vollen Tassen stellte ich dann auf den Tisch und setzte mich zu Thyra, ich reichte ihr die Tasse Tee.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Fr Jan 01, 2016 11:36 am

Thyra


Sie ging sofort hinauf und sperrte auf. Thyra folgte ihr bis zur Tür, wo sie stehen blieb und sich kurz umsah. Der Vorraum ähnelte ihrem ein wenig. Der Unterschied lag vor allem im Äußeren. Die Weberei war im wesentlichen größer als ihre Schneiderei. Es gab nicht nur drinnen Platz, sondern auch draußen, denn dort schloss sich anscheinend ein Hof an. Blumenbeete schmücktren den Vorgarten.
"Sehr eindrucksvoll.", murmelte sie, als Lucinda sie hereinbat und dann noch meinte, sie solle sich setzen. Sie folgte dem Wink und nahm Platz. "So verhangen war es bei mir auch, keine Sorge.", erwiderte sie, als Lou sich für die stickige Luft entschuldigte. Thyra setzte Cheshire auf ihrem Schoß ab, als Lucinda sich zu ihr setzte und ihr eine Tasse Tee reichte.
"Vielen Dank.", sagte Ty. "Darf ich fragen, wo Sie ... wo du herkommst? Bestimmt ist deine Heimat weit weg.", meinte sie dann. Sie sah auf ihre Tasse, aus der heißer Dampf aufstieg. "Ich komme auch von weit her."
Dann sah sie auf, ihr Blick war nüchtern.
"Du musst mir natürlich nichts erzählen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Fr Jan 01, 2016 1:55 pm

Lucinda

Thyra bedanke sich bei mir für den Tee "ist doch gern geschehen", meinte ich nur und trank einen kleinen Schluck Tee aus meiner Tasse. Aber als sie mich fragte , wo ich her kam wollte ich erst nichts sagen aber dann fing mein Mund an zu reden und wollte einfach nicht mehr aufhören. "Ich komme aus Japan und um genau zu sein aus Ylisse. Aber ich glaube nicht , dass du das Land und die Stadt kennst. Ich bin eigentlich schon lange unterwegs und habe schon überall als Weberin gearbeitet. Von meinen Vater kann ich nur sagen, dass er nicht mehr lebt und den Namen meiner Mutter kenne ich nicht. Aufgewachsen bin ich eigentlich bei Verwandten." Ich überlegte kurz , ob ich noch mehr verraten sollte, denn natürlich kannte ich den Namen meiner Mutter und ich wusste ja auch wo ich wirklich her kam. Aber dies Jemanden zu sagen, denn ich noch nicht so richtig kannte, wollte ich nicht. Den ich wusste was passieren konnte  und da  mein Onkel immer noch hinter mir her war und auch überall seine Spione hatte, war ich nun mal etwas vorsichtiger geworden. "Sag, mal", fing ich an "wo kommst du eigentlich her? Und hast du noch Eltern?" Ich  war etwas neugierig auf Thyra geworden und fand es ulkig, dass diese Frau mit einem Plüschtier durch die Gegend lief aber vielleicht hat dieses Plüschtier auch eine besonere Bedeutung für sie. Bei mir war es eben das Schwert meines Vaters, welches ich immer versteckt mit mir herum trug. Ich konnte es einfach nicht da lassen. Ich stand kurz von meinem Stuhl auf und ging am Fenster zu der Truhe , die dort stand und legte meinen Beutel rein, denn in diesem lag das Schwert, welches ich bis jetzt noch keinem gezeigt hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Fr Jan 01, 2016 4:28 pm

Thyra


Lou erzählte ihr dennoch etwas von sich. Sie käme aus Japan, aus Ylisse - und sie hatte recht, Thyra kannte den Ort nicht. Lucinda erzählte ihr, dass sie wohl bei Verwandten aufgewachsen sei und schon an vielen Orten als Weberin tätig gewesen war. Thyra nippte an ihrem Tee.
"War dort kein Ort dabei, an dem du bleiben wolltest?", fragte sie. Ungewöhnlich leise, würde Lis jetzt auffallen. Thyra kannte das selbst auch nicht so gut. Ihr war es vor allem darum gegangen, endlich fort zu können. Außerdem hatte sie Elisa vermisst - da hatte sie endlich den Mut gefunden, zu gehen.
Sie horchte auf, als Lou sie nach ihrer Heimat fragte.
"Ich komme von weit aus dem Norden. Bei uns liegt fast immer Schnee oder es stürmt so sehr, dass Fremde kaaum einen Fuß vor den anderen setzen können. Bei uns gibt es seit Alters her eigentlich nur zwei Berufe - entweder, man arbeitet im Bergbau oder in einer Schmiede.", sie zeigte ein scheues Lächeln. "Auch ich bin gelernte Schmiedin. Aber das Schneidern erfüllt mich viel mehr mit Zufriedenheit. Weil mein Vater es immer gut hieß, dass ich meinen eigenen Kopf hatte, wollte er mir etwas besonderes schenken. Also hat er mir Cheshire geholt, damit ich nicht vergesse, immer nur mir selbst treu zu bleiben.", sie nippte erneut am Tee. "Meine Eltern sind beide noch am Leben. Sie haben mich immer unterstützt, als ich äußerte, keine Schmiedin sein zu wollen."
Lou stand unterdessen auf und ging zu einer Truhe hinüber, die weiter hinten im Raum stand. Sie legte etwas hinein, was schwer wirkte. Und lang. Ty wurde neugierig - aber sie schluckte das herunter.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Sa Jan 02, 2016 2:30 pm

Lucinda

"Doch es gab viele Orte, wo ich gerne geblieben wäre", antwortete ich und überlegt ob ich Thyra davon erzählen sollte. Dann schloss ich den Deckel der Truhe und ging wieder zu Thyra, die mir nun von sich erzählte und ich hörte aufmerksam zu. Ich verstand nicht, warum es in einem Dorf nur zwei Berufe gab und fragte sie danach. " So ganz verstehe ich es nicht", meinte ich zu ihr "warum gab es nur zwei Berufe in deinem Dorf? Wenn es danach gegangen wäre, wäre ich auch weg gegangen, da hat man ja keine große Auswahl." Mir wurde thyra immer sympatischer und ich war versucht ihr meine ganze Geschichte zu erzählen aber irgendwie hatte ich davor Angst. ich wusste nicht wie sie darauf reagieren würde, wenn ich ihr sagte, wer ich wirklich bin. ich hatte mitbekommen, dass viele Menschen, wenn sie von mir wissen, wer ich wirklich bin. Versuchen mit meinem Onkel in Kontakt zu treten und dies wollte ich eigentlich nicht, denn hier gefiel es mir wirklich. "Also deine Eltern sind noch am Leben", sagte ich und mein Ton wurde etwas leiser "du Glückliche!" Dann drehte ich mein Kopf weg, so dass Thyra nicht sehen konnte wie mir eine Träne die Wangen runter lief. Ich hätte auch gerne gewusst, ob meine Mutter noch am Leben war. Und ein Brief konnte ich nicht schreiben, ohne meinen Aufenthalt zu verraten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Sa Jan 02, 2016 3:13 pm

Thyra


Es gab also durchaus Orte, an denen Lucinda gerne geblieben wäre. Dass sie es nicht getan hatte, zeigte der Schneiderin aber, dass es irgendwelche Probleme gab. Aber das zu hinterfragen war nicht ihr Ding, also ließ sie es.
"Das war schon immer so. Unser Dorf ist in einem Bergbaugebiet - also ist es naheliegend. Und niemandes Schmiede sind bekannter als die unseren, denn keiner kann so gut dieses Handwerk ausführen. Lis, meine Cousine, lebt auch hier in der Gegend und würde dir wohl das gleiche erzählen.", erwiderte sie dann und trank den Tee aus.
Als sie von ihren Eltern sprach drehte Lou sich plötzlich weg. Thyra verstand, was geschah, auch wenn sie es nicht sehen konnte.
"Meine Mutter hat früher gesagt, dass man auf seinem Weg nur Hindernisse sieht, die man braucht, um zu voller Größe heranwachsen zu können. Ich bin mir sicher, dass auch du zu den besonders starken Menschen gehören wirst.", sagte sie knapp, ehe sie sich aufrichtete. "Ich lasse dir etwas Zeit für dich. Ich bin sicher, wenn du dich hier ein wenig einrichtest, geht es dir schon besser."
Thyra nahm Cheshire hoch und ging zur Tür hinüber.
"Du weißt, wo du mich findest, Lou. Wenn etwas ist, sag Bescheid. Bis bald. Oh - und willkommen in Solaris."
Nachdem sie das ausgesprochen hatte, verließ sie das Weberhaus und machte sich auf den Rückweg.

Tbc: Schneiderei I Dorfzentrum I Solaris

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Sa Jan 02, 2016 3:21 pm

Lucinda


Als Thyra weg war, fühlte ich mich auf einmal so einsam wie noch nie. Ich hatte das Gefühl, dass diese Thyra eine gute Freundin für mich werden konnte aber ich konnte ihr noch nicht alles sagen. Und so räumte ich erst mal die Tassen weg und spülte sie gleich mal ab. Dann nahm ich aus meinem Gepäck, den Webstuhl und das Spinnrad und stellte dies in einer Ecke des Hauses. Da ich noch etwas Wolle hatte , wollte  ich mich sofort ans Spinnrad setzen und spinnen. Dabei kam mir ein Gedanke, ich sollte mir wohl auch ein Haustier zu legen, damit ich nicht so einsam wäre.Aber bekam so etwas hier? Ich sollte vielleicht mal Thyra fragen, wo man hier in Solaris ein Haustier bekam.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mi Jan 06, 2016 8:48 pm






Sáeki Stein
Weberei - Solaris


→  Ich hab so was von keine Ahnung XD Hielt Winterschlaf

Geplagt von einem Gefühl was man Wander Laune nennen konnte, Gesicht mit etwas ach was mache ich heute nur, lief der Arzt / Chirurg aus Solaris umher. Seine Füße trugen ihn mal hier hin und mal dort hin. So ein Spaziergang war auch mal etwas schönes. Vor allem wenn man heute mal Frei hatte. Er fragte sich wie es Herrn Matti ging, welcher eine Gehirn Erschütterung hatte. Aber nachdem er ihn gefunden, etwas Behandelt hatte und danach sogar den Dr. aus Lunaris informiert hatte, so müsste es ihm eigentlich gut ergehen. Saéki seufzte. Er half ihm und dann auch noch umsonst. Naja egal. Wenn er ihm helfen konnte, war das doch was gutes oder? Wer weiß was passiert wäre, wenn Sáeki noch zufällig spazieren gegangen war. AN einem Freien Tag..... Wie heute.... . Bei dem Gedanken blieb er stehen und kicherte kurz. »...Ob ich heute wohl auch einen Patienten finden werde?...«, er hoffte es mal nicht. Schließlich wollte er auch mal Leute kennen lernen die nicht Krank waren. Saéki blieb immer noch stehen. »....Oder ich lerne mal jemanden kennen der gerne Karamell Pudding kocht oder isst!..«, ja das war eher ein Selbstgespräch an sich selber. Hmmmm Karamell Pudding. Noch ein wenig blieb er draußen vor der Weberei stehen und träumte von dem leckeren Gericht.




©Emilia
Thx Cousinchen <3


Nach oben Nach unten
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mo Feb 22, 2016 4:04 pm

Lucinda

Ich hörte von draußen, dass Jemand vor meiner Tür stehen blieb und schon rutsche mir das Herz in die Hosen. Ich wollte schon aufstehen um nach zu schauen aber dann sagte ich zu mir, lass es lieber sein, vielleicht stehen dort die Häscher deines Onkels und so blieb ich wo ich war. Ich warf nur einen kurzen Blick zum Fenster hin und sah , dass es schon dunkel wurde. Ich räumte noch die anderen Sachen von mir weg und dachte nicht daran , dass immer noch Jemand vor meiner Tür stand. Sollte ich nun hin gehen oder meldete sich er noch. Ich entschied mich nicht zur Tür zu gehen und zu warten, ob er  noch an meiner Tür klopft. Ansonsten würde ich nämlich ins Bett gehen und morgen wieder früh raus, um endlich mit meiner Arbeit an zu fangen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mi März 02, 2016 4:43 pm

Lucinda

Früher als sonst stand ich auf und machte mich erst mal fertig, ich wollte mich schon an meinem Spinnrad setzen und anfangen zu spinnen, als ich noch mal auf den Kalender schaute. Dort war ein roter Tag eingetragen und darunter stand Kirschblütenfest. So etwas kannte ich nicht aber ich wollte mich nicht ausschließen und ließ also meine Arbeit sein und schaute kurz in meine Tasche und dann in meinem Schrank, ob ich nicht irgendetwas mitnehmen konnte aber leider hatte ich nichts."Ich muss unbedingt mal einkaufen gehen", sagte ich zu mir selber. Da ich ja in dieser Gegend neu war, wollte ich mich nicht ausschließen, da ich ja auch mal Freunde haben wollte und bei dieser Gelegenheit konnte ich ja welche kenenlernen. Und so machte ich mich auf den Weg dorthin.

tbc. Lunaris, Bergspitze

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mi März 30, 2016 9:25 pm

Lucinda

tbc. zurück von der Bergspitze

Endlich wieder zu Haus, sagte ich mir ,als ichdie Tür meines Weberhäuschen aufschloß. Und leise betrat ich es. "Eigentlich war dies ja ein schöner Tag gewesen", meinte ich leise zu mir und ging auf mein Bett zu. Gähnend hielt ich mir die Hand vor dem Mund und zog mich langsam aus. ich zog mir meine NAchtleidung an und begab mich dann in mein Bett, welches am Fenster stand und so konnte ich noch mal raus schauen und den Himmel beobachten, wo jetzt langsam die Sterne auf zogen. ich wollte schnell einschlafen, da ich ja morgenfrüh, früh aufstehen wollte. Endlich fielen mir die Augen zu und ich schlief ein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Sa Apr 02, 2016 8:43 pm

Lucinda

Ich stand mit gemischten Gefühlen auf und wusste nicht, was ich heute noch anfangen sollte. Schnell machte ich mich fertig, da ich noch nicht einkaufen war, wollte ich dies heute erst mal erledigen und hoffte, der Laden, welchen ich sehen hatte offen ist, damit ich mir dort erst mal etwas kaufen konnte, dann wollte ich noch mal bei der Schneiderin vorbei schauen und sie fragen, ob sie nicht ihre Läden zusammen legen können, da dies doch besser wäre und so machte ich mich erst mal auf den Weg zum Laden.

tbc. auf den Weg zum Laden von Kaidan

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Do Mai 05, 2016 4:45 pm

Lucinda

Ich stand eine Weile noch vor dem Laden von Kaidan aber dann hatte ich es mir doch anderes überlegt, und bin dann nach Hause gelaufen. Eigentlich lief ich nicht gerne durch den Regen aber dies war mir in diesem Moment egal, ich wollte nur schnell nach Hause und in mein Bett. Als ich zu Hause war, kroch ich gleich in mein Bett und schloss die Augen vor Müdigkeit. Am nächsten Morgen, wachte ich vom regen auf, der gegen meine Fensterscheibe kam. Noch etwas verschlafen stand ich auf und machte mich fertig. Während meines Frühstücks überlegte ich, ob ich nicht mal zu der Schneiderin hin gehen sollte und sie fragen, ob es nicht besser wäre, wenn wir beide Geschäfte zusammen legen würden. Ich verschlang mein Essen und räumt noch schnell auf bevor ich mich auf den Weg machte zur Schneiderei.


---> auf den Weg zur Schneiderei

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Fr Mai 13, 2016 9:10 pm

Lucinda


<--- kommt von der Schneiderei mit Thyra

Endlich bin ich zusammen mit Thyra bei meinem Haus angekommen und ich öffne die Tür, damit Thyra eintreten kann. Ein Glück hatte ich noch vorher aufgeräumt, so dass ich mich nicht schämen musste. "Komm trit ein", sagte ich zu Thyra und hoffte sie würde als erste durch die Tür gehen und so wartet ich eben bis sie drin war, damit ich dann wieder die Tür schließen konnte. Da ich ja noch meine Truhe ausräumen wollte, damit diese leichter war als jetzt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
19Rei-Sama
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1645
RPG-Punkte : 2004
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 22
Ort : Hoffentlich alsbald mein Bett :D

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   So Mai 22, 2016 4:40 pm





Nevaeh Himaya

PV © Ana // && Lucinda & Thyra
Steckbrief


cf: Schreinerei I Dorfrand I Lunaris

Nevaeh hatte sich eigentlich auf den Weg zu Kai-Sakana gemacht – aber ihrem Orientierungssinn war es zu verdanken, dass sie mitten in Solaris gelandet war. Sie seufzte enttäuscht, sah sich um. Hier musste ihr doch sicher jemand helfen können … Da entdeckte sie auch gerade zwei junge Frauen, die wohl ihrem eigenen Alter entsprachen und lief zu ihnen hinüber.
„Hey! Hallo – Entschuldigung!“, rief sie schon weitem, ehe sie vor ihnen zum stehen kam. Sie wollten gerade in ein Gebäude eintreten – was für ein Glück, dass sie schnell genug hier war! „Ich will nicht stören, aber kann mir eine von euch beiden sagen, wie ich zu einem Café hier in der Gegend finde? Die Besitzerin ist etwas so groß, hat braune Haare und hört auf den Namen Sakana. Es ist wirklich dringend!“, sprach sie dann und untermauerte ihre Beschreibungen mit passenden Gesten. Hoffentlich konnten die zwei ihr weiterhelfen!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nevaeh / Rei / Zûa / Eleviel / Alyssandra

Signatur:
 

Kingdom Hearts Reborn [Taschen / Limit Break]:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chronikeneinesmeuchlers.jimdo.com
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   So Mai 22, 2016 4:43 pm





Ylenia Thyra Greenbough

PV © Ana // && Lucinda & Nevaeh
Steckbrief


Gemeinsam mit Lou erreichte sie das Weberhaus. Die zwei wollten gerade reingehen, oder viel mehr, Thyra wollte ihrer neuen Kollegin gerade folgen, als sie von einer rothaarigen Frau aufgehalten wurden. Sie schien eine laute, energische Art zu haben – Thyra war sie von Beginn an etwas unsympathisch. Dabei fragte sie nur nach dem Weg … Die junge Frau wollte gerade antworten, als ihr Blick auf einige Werkzeuge und zusammengerollte Pläne fiel. Nache iner knappen Musterung fiel ihr auch auf, dass dieser Rotschopf wohl recht kräftig sein musste – Handwerker waren immer körperlich stark, anders konnten sie ihren Beruf gar nicht ausüben.
„Hm … vielleicht können wir dir helfen.“, erwiderte Thyra dann. „Wie wäre es, wenn wir einen kleinen Handel daraus machen?“, schlug sie schließlich vor und legte eine Hand an die Lippen, lächelte leicht. „Wir müssen ein paar Dinge hinüber in meinen Laden tragen und könnten dabei ebenfalls etwas Hilfe gebrauchen. Du wirkst auf den ersten Blick etwas stärker als wir zwei – deine Unterstützung käme uns gelegen.“, erklärte sie dann und sah kurz zu Lou hinüber. „Wenn das erledigt ist, helfe ich dir, dieses Café zu finden – einverstanden?“, fragte sie dann entschlossen, ehe sie einmal auf Lou und einmal auf sich selbst deutete. „Das ist Lucinda, mein Name ist Thyra. Und der deine?“


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Do Mai 26, 2016 4:46 pm

Lucinda

<--- kommt von der Schneiderei mit Thyra

ich hatte schon die Tür aufgemacht, als ich die Stimme von Thyra hörte, wie sie ich mit Jemanden unterhielt. Erst dachte ich mir dabei nichts, aber dann musste ich doch nach schauen und sah eine rothaarige Frau stehen, die nach dem Weg fragte. Eigentlich war ich ja auch noch nicht so lange hier und konnte dieser Frau den Weg nicht beschreiben, aber dann hörte ich den Vorschlag von Thyra zu dieser Frau und ich nickte nur. Mir war es recht, wenn wir noch eine helfende Hand haben. Und so sagte ich nur zu Beiden. "Na dann lasst uns mal anfangen. Ich werde die Truhe nehmen und noch etwas rein legen, dann wäre da noch das Bett und mein Schrank so wie auch der Webstuhl, ansonsten habe ich eigentlich noch nicht so viel, da ich ja auch erst seit kurzem hier bin." Ich hörte noch wie Thyra nach dem Namen der Frau fragte, aber da war ich schon wieder in mein Haus verschwunden, ob nocht etwas in die Truhe zu legen, damit Thyra nicht gleich das Schwert meines Vaters sieht, denn dies sollte noch keiner sehen. Und so wartet ich im Haus auf die beiden Frauen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
19Rei-Sama
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1645
RPG-Punkte : 2004
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 22
Ort : Hoffentlich alsbald mein Bett :D

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mi Jun 01, 2016 8:16 pm





Nevaeh Himaya

PV © Ana // && Lucinda & Thyra
Steckbrief


Wie sich herausstellte, war Nevaeh hier an zwei völlig unterschiedliche Typen Mensch geraten! Und die mit den langen, leicht violetten Haaren war ihr von Beginn an etwas unsympathisch, so, wie sie sie ansah und musterte. Und der Ton, der in ihrer Stimme lag ...
"Ein Handel?", erwiderte die Schreinerin darauf. "Warum nicht - du hast richtig erkannt, dass ich gut schleppen kann.", schloss sie. Die Angesprochene stellte ihre blauhaarige Freundin als Lucinda, sich selbst als Thyra vor. Nevaeh musterte sie eingehend - ob sie ... mit Elisa verwandt war? "Nevaeh Himaya - Schreinerin. Freut mich, euch kennenzulernen.", erwiderte sie dann. Lucinda erklärte schließlich auch, was alles von diesem Eckchen zu einem anderen Haus gebracht werden musste - eine Truhe, ein Webstuhl, ein Schrank und ein Bett. Nevaeh nickte. "Gut - dann lasst uns loslegen! Wo soll denn alles hin?", fragte sie, während sie an Thyra vorbei ins Hausinnere trat. Sie sah, wie Lucinda etwas in eine Truhe legte - das würde sie wohl sein. Sie musterte kurz die Wände und den Boden - gut erhalten. Der Webstuhl sah leicht aus, die Truhe würden die zwei sicher auch alleine schaffen. Deshalb suchte sich Nevahe ihren Weg zum besagten Bett und Schrank und fand auch beides. Sie hob kurz beides an um zu testen, was nötig war. Beides war unhandlich - aber sie hatte schon Möbel getragen, die schwerer waren. "Am besten, wir fangen mit dem Schrank und dem Bett an.", sprach sie dann - und kippte den Schrank seitlich, sodass sie ihn besser anpacken konnte.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nevaeh / Rei / Zûa / Eleviel / Alyssandra

Signatur:
 

Kingdom Hearts Reborn [Taschen / Limit Break]:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chronikeneinesmeuchlers.jimdo.com
Thyra
Farmviscount


Anzahl der Beiträge : 414
RPG-Punkte : 1094
Anmeldedatum : 26.12.14

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Mi Jun 01, 2016 8:33 pm





Ylenia Thyra Greenbough

PV © Ana // && Lucinda & Nevaeh
Steckbrief


Thyra bemerkte, dass es diesem Rotschopf wohl ähnlich erging wie ihr, bevor sie sich als Nevaeh Himaya, Schreinerin vorstellte. Hatte Lis nicht kürzlich etwas von einer Schreinerin gesagt? Auf jeden Fall folgte sie den beiden ins Haus hinein, entdeckte Lou bei einer Truhe, schlich aber lieber dem Rotschopf nach. Diese wollte mit dem Schrank anfangen - und kippte ihn ohne größere Prbleme zur Seite. Thyra zog kurz beide Augenbrauen hoch, ehe sie ihre Ärmel hochschob und zum Schrank trat. Sie war gelernte Schmiedin - das würde sie wohl gebacken bekommen!
"Lucinda, nimmst du schon den Webstuhl?", rief sie dann der Weberin zu, bevor sie die Schreinerin ansah. "Das Zeug muss alles rüber zu meiner Schneiderei - die ist nicht weit von hier.", klärte sie Nevaeh dann auf. Und die beiden begannen, den Schrank, den Nevaeh offenbar problemlos gehalten bekam, durch das Zimmer, den Flur und anschließend aus der Tür herauszuwuchten. Draußen entschieden sie sich, dass Nevaeh rückwärts gehen würde - das wäre sicherer, sagte sie. So konnte Thyra außerdem den Weg besser erkennen.

Tbc: Schneiderei I Dorfzentrum I Solaris (&&Nevaeh & Lucinda)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Thyra / Sárdes / Nykaé / Allen / Andere
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usagi
Admin


Anzahl der Beiträge : 1264
RPG-Punkte : 1701
Anmeldedatum : 25.09.14
Alter : 53
Ort : die kleine Farm

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Do Jun 02, 2016 8:45 pm

Lucinda

Die junge Frau stellte sich als Nevaeh Himaya vor und sie sagte, sie sei Schreinerin. Da Thyra mich ja schon bei ihr mich vorgestellt hatte, brauchte ich es ja nicht zu machen und schon war die Scheinerin bei mir im Haus und schaute sich die Möbel an. Ich hatte in der zwischen Zeit, eine Decke über das Schwert meines Vaters gelegt und war gerade dabei die Truhe wieder zu zumachen. Als ich hörte, wie Thyra mich fragte, ob ich nicht den Webstuhl nehmen könnte. Ich nickte und schaute noch mal zur Truhe. Ich hoffte nur, dass diese auch noch nachher da stand und ich sie dann mitnehmen konnte. So baute ich den Webstuhl ab und legt ihn zusammen. Dann sagte ich zu Thyra, "so ich habe erst mal den Webstuhl abgebaut, so kann ich ihn besser tragen." Ich sah dann zu der schreinerin rüber, die sich an meinem Schrank zu schaffen machte und meinte nur, dasssie nicht nur den Schrank nehmen würde sondern auch noch das Bett. Man muss die stark sein, ging es mir durch den Kopf und ich wollte schon hin zu meiner Truhe und auch noch diese mitnehmen. Und so versuchte ich beides zu nehmen, es war zwar etwas unhandlich aber es ging. So machten wir uns wieder auf den Weg zur Schneiderei, wo jetzt mein neues zu Hause war.

----> Auf den Weg zur Schneiderei, Solaris

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Signatur:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
19Rei-Sama
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1645
RPG-Punkte : 2004
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 22
Ort : Hoffentlich alsbald mein Bett :D

Charakter
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Weberhaus   So Jun 05, 2016 4:02 pm





Nevaeh Himaya

PV © Ana // && Lucinda & Thyra
Steckbrief


cf: Schneiderei I Dorfzentrum I Solaris

Sie erreichte schnellen Schrittes das Weberhaus, dessen Tür zum Glück nicht abgesperrt wurde. Sie trat also ein und ging wieder ins Schlafzimmer. Da sie immer allerhand nützliche Dinge bei sich hatte, bot sich ihr auch die Möglichkeit, die Mattratze mit dem Gestell zu vertäuen, was das alles am Ende wohl etwas beschleunigen würde. Sie verschob das Bett auch bereits ein wenig und kippte es, sodass sie es gleich ohne Probleme durch die Tür bekommen würde.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nevaeh / Rei / Zûa / Eleviel / Alyssandra

Signatur:
 

Kingdom Hearts Reborn [Taschen / Limit Break]:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chronikeneinesmeuchlers.jimdo.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Weberhaus   Heute um 5:22 am

Nach oben Nach unten
 
Das Weberhaus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon :: Das Rollenspiel :: Solaris :: Das Dorfzentrum-
Gehe zu: